MVZ Gefäßmedizin Krefeld GmbH

Ihr erster Besuch im MVZ für Gefäßmedizin

Herzlich willkommen auf der Internetseite des MVZ für Gefäßmedizin. Auf dieser Seite haben wir wichtige Informationen rund um Ihren ersten Aufenthalt in unserem Versorgungszentrum zusammengefasst.

 

  • Bei Ihrem ersten Besuch in unserem MVZ werden die Mitarbeiterinnen Ihre Stammdaten von der Krankenversichertenkarte einlesen oder von Hand aufnehmen. Sie erhalten einen Fragebogen zu Ihren Personalien, den Vorerkrankungen und anderen medizinischen Fragestellungen. Hier finden Sie unseren Anamnesebogen zum Download.
     
  • Im Rahmen der anschließenden Behandlung führt einer unserer Fachärzte eine gründliche körperliche und sonographische (Ultraschall-) Untersuchung durch. Wenn notwendig, erfolgen weitere diagnostische Abklärungen. Alle Verfahren sind schmerzfrei und nicht-invasiv. Lediglich bei einer Blutabnahme gibt es einen kleinen Einstich.
     
  • Nach abgeschlossener Diagnostik wird der Arzt noch am gleichen Tag mit Ihnen die Ergebnisse und die daraus folgenden Empfehlungen besprechen. Sie sollten daher bis zu zwei Stunden für Ihren ersten Besuch in unserem MVZ einplanen.
     
  • Sie erhalten bei uns feste Termine. Aufgrund von Notfällen kann es dennoch hin und wieder zu Wartezeiten kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Für Ihren ersten Besuch in unserem MVZ bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

 

  • Überweisung zur ambulanten Behandlung vom zuweisenden Arzt
  • Gesundheitskarte der Krankenkasse
  • evtl. Gesundheitskarte der privaten Zusatzversicherung
  • Liste der Medikamente, die Sie einnehmen
  • Patientenpässe wie Marcumarausweis, Diabetikerpass
  • Vorangegangene Arztbriefe, Röntgenbilder und sonstige medizinische Unterlagen

So erreichen Sie uns

MVZ Gefäßmedizin Krefeld

Medizinisches Versorgungszentrum

Ärztlicher Leiter: Dr. med. Peter Waldhausen

Luisenplatz 6-8, 2. Etage
47799 Krefeld

Telefon: (02151) 56 987-0
Telefax: (02151) 56 987-29

E-Mail senden

Bitte beachten!

Zu jedem neuen Quartal benötigen wir eine Überweisung von Ihrem zuweisenden Arzt.